Neuigkeiten

01.03.2021, 10:48 Uhr
Viele Kreistagskandidaten der Jungen Union Vogelsberg - Rund vierzig Kandidaten für die kommunalen Vertretungen treten für den CDU-Nachwuchs an
VOGELBERGKREIS. Mit insgesamt zehn Kandidaten unter 35 Jahren geht die Junge Union Vogelsberg auf der Liste der CDU ins Rennen um die Kreistagswahl am 14. März. Mit vier Spitzenkandidaten unter den ersten 30 CDU-Bewerbern und gleichzwei unter den ersten zehn sieht sich die Junge Union gut aufgestellt für den kreisweiten Urnengang.
Kandidieren für die Jungen Union auf der CDU-Liste für die Vogelsberger Kreistagwahl: Jennifer Gießler, Lukas Kaufmann, Marvin Höbeler, Laura Refflinghaus, Niklas Lingner, Stefanie Spielberger, Sonja Müller, Jan-Hendrik Dörr und LucaMarcel Korell
Spitzenkandidatin der CDU-Nachwuchsorganisation ist deren Kreisvorsitzende Jennifer Gießler, die derzeit beim Landgericht Kassel ihr Rechtsreferendariat absolviert. Die 27jährige aus Lauterbach kandidiert auf Platz 6 der CDU-Kreistagslisteund gehört seit 2016 sowohl dem Kreistag des Vogelsbergkreises als auch der Lauterbacher Stadtverordnetenversammlung an. Auf Platz 8 der Bewerberliste der CDU kandidiert Lukas Kaufmann aus Wartenberg-Landenhausen, der sein Lehramtsreferendariat bei einem Gymnasiumin Fulda absolviert und seit 2016 der Gemeindevertretung seiner Heimatgemeinde angehört. Neu auf der CDU-Kreistagsliste ist der 20jährige Student der Internationalen Betriebswirtschaftslehre Marvin Höbeler aus Freiensteinau, der sich auf Platz 26 um ein Kreistagsmandat bewirbt. Auf Platz 27 ist die 29jährige Studentin undStadtverordnete Laura Refflinghaus aus Alsfeld CDU-Kreistagskandidatin. Sie ist Vorsitzende des Stadtverbandes der Jungen Union Alsfeld. Bei der Kreistagswahl vor fünf Jahren erreichte die CDU-Vogelsberg 22 Mandate und wurde größte Fraktion. Darüber hinaus stellt sie zusätzlich sechs ehrenamtliche Kreisbeigeordnete, so dass nach Einschätzung der Jungen Union unter derVoraussetzung von wenigen Abweichungen durch das Kumulieren („Stimmenhäufeln“) und Panaschieren („Listenspringen“) diese vier jungen Bewerberinnen und Bewerber durchaus Chancen hätten, in der nächsten Wahlperiode dem Vogelsberger Kreistag anzugehören. Weitere Bewerber aus den Reihen der Jungen Union sind der 22jährige Bauingenieur-Student Niklas Lingner aus Schotten – Wingershausen auf Platz 38, die 22jährige Jura-Studentin Stefanie Spielberger aus Mücke – Nieder-Ohmen auf Platz 44sowie die 34jährige Projektkoordinatorin Sonja Müller aus Grebenau auf Platz 47. Der 23jährige Student Jan-Hendrik Dörr aus Kirtorf, der bereits dem Ortsbeirat Lehrbach angehört, bewirbt sich auf Platz 52 um ein Kreistagsmandat. Ebenfalls aus Kirtorf kommtmit dem 18jährigen Luca Marcel Korell auf Platz 56 der jüngste Bewerber der CDU auf deren Kreistagsliste. Auf der 61 Namen umfassenden CDU-Liste, die auf dem Stimmzettel zur Kreistagswahl aufgedruckt sind, kandidiert auf Platz 57 der 21jährige RechtspflegeranwärterJoshua Östreich, der Stadtverbandsvorsitzender der Jungen Union in Lauterbach ist. Insgesamt kandidieren rund vierzig Mitglieder der Jungen Union für den Kreistag sowie Gemeindevertretungen, Stadtverordnetenversammlungen und Ortsbeiräte im Kreisgebiet.