Archiv

21.04.2020, 12:48 Uhr
Michael Ruhl MdL: 8 000 Euro für TSV Wallenrod – Coronahilfe des Landes für gemeinnützige Vereine aller Art ab 1. Mai
WALLENROD. Auch in Krisenzeiten setzt die Hessische Landesregierung auf die Förderung von Sportvereinen. Im Zuge des langjährigen Förderprogrammes „Förderung der Vreiensarbeit“ hat das Hessische ministerium des Innen und für Sport als Prohketförderung dem Turn- und Sportverein Wallenrod für die Scheßanlage und die Fundamente der Ballfangzäune eine Landeszuwendung von 8.000 Euro gewährt, informiert der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Ruhl (CDU). Ab 1. Mai können gemeinnützige Vereine aller Art zudem bis zu 10.000 Euro Unterstützung auf geseonderten Antrag wegen der Corona-Krise erhalten.
Die Soforthilfe ist ab dem 1. Mai 2020 beim jeweils zuständigen Ministerium zu beantragen, der Antrag ist unter www.hessen.de abrufbar. Gemeinnützige Sportvereine stellen den Antrag beim Hessischen Ministerium des Innern und für Sport unter corona-vereinshilfe@sport.hessen.de. Gemeinnützige Vereine aus dem Kunst- und Kulturbereich stellen an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst ihren Antrag an corona-vereinshilfe@kultur.hessen.de . Vereine, Initiativen und Organisationen aus allen anderen gesellschaftlichen Bereichen richten ihre Anträge direkt über die Adresse corona-vereinshilfe@umwelt.hessen.de an das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie das Hessische Ministerium für Soziales corona-vereinshilfe@hsm.hessen.de, erläutert der CDU-Landtagsabgeordnete Ruhl.