Neuigkeiten

07.06.2018, 13:01 Uhr
Michael Ruhl bei RR Team – überregionaler Reifen- und Räderhändler in der Region

LAUBACH. Zu einem Informationsbesuch traf sich CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl in Begleitung von Vertretern des CDU-Stadtverbandes Laubach mit Gründer und Geschäftsführer von RR Team, Uwe Ebert, am Hauptsitz des Unternehmens in Laubach. Ebert erläuterte, wie aus dem Unternehmen, das er 1993 als Großhandel für Reifen und Felgen gegründet hatte, mittlerweile ein führender Systemanbieter für die Komplettradfertigung geworden ist. 

Geschäftsführer Uwe Ebert erläutert CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl die Produktionsstätte

Neben dem Hauptsitz in Laubach, wo auch die Geschäftsführung ansässig ist, betreibt das Unternehmen noch ein zweites Fertigungswerk in der Eifel. „In 2017 konnten wir an beiden Standorten ca. 750.000 Räder montieren, für 2018 peilen wir erstmals die Marke von einer Million Rädern an“, führt Ebert aus. Zu den wichtigsten Kunden gehören mehrere bekannte Fahrzeughersteller. Bislang werden alle Reifen noch manuell mit den montage- und Wuchtmaschinen der neuesten Generation montiert, künftig soll das am Standort in der Eifel teilweise automatisiert werden, um die steigende Nachfrage bedienen zu können. Derzeit beschäftigt RR Team an beiden Standorten jeweils rund 35 Mitarbeiter.

Beim anschließenden Rundgang über das rund 12.000 qm große Gelände, auf dem rund 70.000 Räder lagern, zeigte sich Landtagskandidat Michael Ruhl beeindruckt vom präzisen Ineinandergreifen der Logistik am Standort Laubach. „Gerade, weil die Autobahnanschlüsse Grünberg oder Alsfeld nicht direkt vor der Haustür liegen, ist dieser Aspekt von großer Bedeutung. Deshalb freut mich auch das klare Bekenntnis von Uwe Ebert zum Standort Laubach“, so Ruhl abschließend.

 

Bilderserie